Juergen Henne Kunstkritik

Jürgen Henne und Steve Reich, das Fresko in der Geisterbahn, die unregelmäßig bearbeitete Serie: „Jürgens Fundstücke“und die unregelmäßig bearbeitete Serie: „Jürgens Suchbild“. Heute mit Eichelhäher

1921986_702286619809995_7567345414153320822_n

3.Mai, 20 Uhr, Leipziger Gewandhaus, Großer Saal

Musik von Steve Reich. MDR-Sinfonierorchester und einige Solisten (Violine). Dirigent: Kristjan Järvi

Programm::

Duet
Daniel Variations
Clapping Music
The Four Sections
You Are

Meine Kenntnisse über Steve Reichs Musik würde ich gern als Fundus von erstaunlicher Fülle klassifizieren.
Alle angeführten Stücke sind mir bekannt.
Ein Besuch dieses Konzerts ist zwingend.

Inmitten dieser ästhtischen Bestrafung,dieser Demütigung der Leipziger Bevölkerung, die Plakate und deren Wahlwerbung von geradezu niederträchtiger Qualität ertragen muss, erscheint Steve Reichs Erscheinung auf geschichtsträchtigen Litfaßsäulen an zentralen Orten (s.oben) als edles Fresko in einer verrotteten Geisterbahn.

Jürgens Fundstücke

Wiedergefunden in einer Schublade zwischen einer Mausefalle mit verfaultem Nager-Knie, einer kleinen Schachtel mit Rentner-Zehennägeln und Nasenhaaren sowie drei kariösen Rest-Ruinen, in zahn-braunes Papier gewickelt.

CIMG5079

Souvenir aus Angkor

Zunächst wandte ich, etwas irritiert, meinen Kopf ab, um diesen überfallartig vorgetragenenen Angebot vor den Toren Angkors nach einem Fotografie-Teller zu entgehen.
Doch dann ließ ich mich bekehren und zahlte den geforderten Preis.
Und ich bin heute froh darüber.
Ich erinnere mich noch, dass ich mich bei diesem Foto-Termin meiner physischen Grenze näherte.
Vierzig Grad und eine unerträgliche Schwüle.
In Anbetracht dieser Situation finde ich mich doch recht gut aussehend.
Haben mir auch schon viele, gleichfalls gut aussehende Frauen gesagt.

„Souvenirs, Souvenirs…..“, ich denke, Bill Ramsay trällerte diesen Song.
Doch glaube ich nicht, dass er dabei an einen Souvenir-Teller aus Kambodscha dachte

Zugabe

CIMG5081

Blick vom Balkon

Jürgens Suchbild: Wo ist der Eichelhäher?

juergenhennekunstkritik.wordpress.com
juergen-henne-leipzig@web.de

ILEFLoffsen2005198309092012

Advertisements

Mai 3, 2014 Posted by | Leipzig, Musik, Neben Leipzig, Reisen, Verstreutes | Hinterlasse einen Kommentar