Juergen Henne Kunstkritik

Hans Hartung – ein Künstler in der Leipziger Dunkelheit

Die Ziffernfolge an der Tankstelle plädierte für stattliche 1.39 Euro pro Liter. Gegenüber das bleiche Haus, welches geradlinig seiner Verrottung entgegendämmert und die Straßenbahn scheint weit entfernt, mir ihre Dienste anzubieten. Nicht gerade die erwünschte Erlebniskette, die mich vergangenem Freitag, 22.30 Uhr, an der Haltestelle Chausseestraße in die Nacht begleiten sollte.Doch dann der Blick auf die üppig illuminierte Werbefläche an der Straßengabelung, auf der die Kunstsammlungen Chemnitz ihre Ausstellungen mit Bildern von Bob Dylan empfehlen. Ich röchle heimlich, natürlich für andere unhörbar, ausgewählte Melodierudimente aus „Blonde on Blonde“, „Blood on the tracks“ und „Desire“ aus meiner Mundhöhle und festige meine Meinung – Musik von Dylan ist grandios, Bilder von Dylan sind verheerend.
Weiterlesen

November 4, 2007 Posted by | Kunst, Leipzig | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar

Bitte nicht den Kommentar von Ernst Erpel zu meinem Text „Neue Leipziger Schule-Kunstkritik in Leipzig“ vom 21.Oktober versäumen.

juergen-henne-leipzig@web.de

November 1, 2007 Posted by | Kunst, Leipzig | Hinterlasse einen Kommentar